Mader500

Änderung/Erweiterung des Bebauungsplans „Goldhügel II“ . . .

. . . der Gemeinde Seybothenreuth im Bereich der  Fl. Nr. 265 (Teilfläche) Gemarkung Seybothenreuth;
Öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch (BauGB) und gleichzeitige Anhörung der betroffenen Träger öffentlicher Belange gemäß § 4 Abs. 2 BauGB

Der Gemeinderat Seybothenreuth hat die Änderung/Erweiterung des Bebauungsplans „Goldhügel II“ beschlossen.  Mit der Änderung/Erweiterung soll eine Teilfläche aus Fl. Nr. 265 Gemarkung Seybothenreuth in den Geltungsbereich einbezogen werden. Der Gemeinderat Seybothenreuth hat in seiner Sitzung am 24.03.2020 beschlossen, für die Bebauungsplanänderung/-erweiterung die öffentliche Auslegung gemäß § 4 Abs. 2 BauGB und die gleichzeitige Anhörung der betroffenen Träger öffentlicher Belange gemäß § 3 Abs. 2 BauGB durchzuführen.

Es liegen folgende umweltbezogene Stellungnahmen vor:
- Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten vom 02.03.2020
- Bayerischer Bauernverband vom 09.03.2020

Diese Unterlagen können während der öffentlichen Auslegung eingesehen werden.

Der Entwurf des Bebauungsplanes mit Begründung und die oben genannten Unterlagen liegen in der Zeit vom

08.04.2020 bis einschließlich 08.05.2020

in der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg, Rathausplatz 2, 95466 Weidenberg, zu den allgemeinen Dienststunden öffentlich aus. Während der Auslegungsfrist können Anregungen zur Bauleitplanung schriftlich oder während der allgemeinen Dienststunden zur Niederschrift vorgebracht werden. Die Unterlagen sind ebenfalls im Internet hier einzusehen: 

Änderung Bebauungsplan |  Stellungnahmen |  Informationen Datenschutz

Hinweis zur beschränkten verfahrensrechtlichen Präklusion:
Bei der Beschlussfassung über den Bauleitplan können nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen unberücksichtigt bleiben (§ 3 Abs. 2 Satz 2 Halbsatz 2 BauGB).

Seybothenreuth, 23.03.2020

Reinhard Preißinger
Erster Bürgermeister

Herzlichen Dank!

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger der Gemeinde Seybothenreuth,

Sie haben mich am 15. März für weitere sechs Jahre zum Ersten Bürgermeister unserer schönen Gemeinde gewählt. Für das große Vertrauen bei meiner Wiederwahl möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Zusammen mit dem neu gewählten Gemeinderat möchte ich auch zukünftig mit ganzer Kraft dafür eintreten, dass sich unsere Gemeinde weiterhin positiv fortentwickeln kann. Die Wahl ist für mich Auftrag und Verpflichtung, die erfolgreiche Arbeit zum Wohle unserer gesamten Bürgerschaft fortzuführen.

Einen herzlichen Dank sage ich auf diesem Wege auch allen Kandidatinnen und Kandidaten, die sich bereit erklärt haben, Verantwortung für unser Gemeinwesen zu übernehmen. Ich beglückwünsche die alten und neuen Gemeinderäte zu ihrer Wahl und freue mich auf eine konstruktive und vom gegenseitigen Vertrauen getragene Zusammenarbeit.

Herzlichen Dank sage ich allen zum 30. April ausscheidenden Kollegen, die in ihrer Amtszeit Hervorragendes für unsere Gemeinde geleistet haben.

Seybothenreuth, im März 2020

Reinhard Preißinger
Erster Bürgermeister

Friedhof Seybothenreuth - Neue Bestattungsform

Wir teilen mit, dass ab jetzt die Bestattungsform „Baumurnengrab“ im Friedhof Seybothenreuth möglich ist.
Auskünfte erteilt die Friedhofsverwaltung Seybothenreuth

Seybothenreuth, im März 2020

Reinhard Preißinger
Erster Bürgermeister

Kita Wichtelstübchen im März



Die Corona-Krise ist auch in den Schulen und Kindergärten angekommen und wir müssen alle jetzt erst einmal abwarten, wie es weitergeht. Dabei locken draußen herrliche Sonnenstrahlen. Schon einige Male konnten wir spazieren gehen, nach Frühlingsblumen suchen, die Farben auf uns wirken lassen und über die Wiese toben.

Dank unseres Elternbeirats konnten wir unseren Kindern ein besonderes Schmankerl bieten. Wir luden die „Fröhliche Kinderbühne“ zu uns ein und hatten mit ihnen viel Spaß. In wechselnden Kostümen sangen die Akteure und regten die Kinder zum Mitmachen an. So wurde getanzt und geklatscht und auch die Jüngsten ließen sich mitreißen. Auch in diesem Monat hatten wir einige Kinder, die von der Krippe in die Kitagruppe wechselten, während wir in der Krippengruppe drei neue Kinder begrüßen dürfen. Sie fühlen sich bereits wohl bei uns, leider wurde ja die Eingewöhnung jetzt durch die Schließung der öffentlichen Einrichtungen unterbrochen. Wir hoffen sehr, dass sich unsere „Neuen“ auch danach noch bei uns wohlfühlen werden. Des Weiteren freuen wir uns sehr, eine neue Kollegin seit Anfang März in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.

Unser Frühjahrsflohmarkt war auch dieses Mal wieder sehr erfolgreich. Dabei geht ein ganz herzlicher Dank an unseren Elternbeirat und alle rührigen Helfer. Wir freuen uns immer sehr über Freiwillige, die uns tatkräftig beistehen, denn ohne sie wäre das alles so nicht möglich. Eine Haupteinnahmequelle sind ja die vielen selbstgebackenen Kuchen und Torten. Der Erlös kommt, wie immer, unseren Kindern zugute.

Vom 27.- 29.04. steht auch wieder der Altkleider- Container vor der Kita. Hier können, wie immer, Kleidung und Schuhe, Taschen, Bettzeug, Plüschtiere usw. abgegeben werden. Auch hier ist der Gewinn für unsere Kita- Kids bestimmt. Weitere Infos entnehmen Sie bitte den Flyern, die Sie demnächst in Ihrem Briefkasten finden werden.

Ansonsten wünschen wir allen ein fröhliches Osterfest, bleibt gesund und munter!

Nachruf Heinrich Böhner

Bekanntmachung der Sitzung des Wahlausschusses . . .

. . . zur Feststellung des abschließenden Ergebnisses der Wahl des Gemeinderats und des Ersten Bürgermeisters am 15. März 2020

Die Sitzung des Wahlausschusses zur Feststellung des abschließenden Ergebnisses der Wahl des Gemeinderats und des Ersten Bürgermeisters findet am

Mittwoch, 25. März 2020

um 19:00 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses Seybothenreuth statt.

Die Sitzung ist öffentlich.

Seybothenreuth, 28. Februar 2020

Hans Unterburger
Gemeindewahlleiter

Freiwillige Feuerschutzabgabe zur Förderung . . .

. . . der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Seybothenreuth

Sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die freiwillige Feuerschutzabgabe wurde im Jahr 2016 im Rahmen eines Spendenaufrufes erstmalig in der Gemeinde Seybothenreuth erbeten. 

Nach Abschluss der Unterlagen 2019 verzeichnen wir leider nur noch einen sehr geringen Anteil von freiwilligen Spenden. 

Bei der Anschaffung von Fahrzeugen, Ausrüstung und Gerät wurde schon in der Vergangenheit immer auf Notwendigkeit und Zweckmäßigkeit geachtet. Aufgrund eines Gerichtsurteils wurde die Feuerschutzabgabe vor vielen Jahren ersatzlos abgeschafft. Seit diesem Zeitpunkt müssen sämtliche Anschaffungen für die Feuerwehr der Gemeinde Seybothenreuth allein aus kommunalen Haushaltsmitteln finanziert werden.

Die finanziellen Unterhaltskosten der Feuerwehr steigen durch veränderte technische Herausforderungen bei Unfällen immer weiter, weshalb wir Ihre Spenden in die Beschaffung von neuem technischem Einsatzgerät investieren.

Wir bitten Sie daher um eine freiwillige Spende, damit der Brandschutz und die technischen Hilfeleistungen unserer Feuerwehr auch künftig im bisherigen Umfang sichergestellt werden können. Bereits eine Spende von 10,00 € pro Person (ab dem 18. Lebensjahr) wäre ein für den Einzelnen vertretbarer, für die Gemeinde Seybothenreuth in der Summe ein wichtiger und erheblicher Beitrag, welcher zweckgebunden ausschließlich für die Feuerwehr der Gemeinde Seybothenreuth verwendet wird.

Selbstverständlich ist die Gemeinde Seybothenreuth auch für größere Spenden sehr dankbar.
Allen Spenderinnen und Spendern sagen wir dafür bereits jetzt unseren herzlichen Dank!

Die Frauen und Männer der Freiwilligen Feuerwehr stehen Tag und Nacht, auch an Sonn- und Feiertagen, 365 Tage im Jahr zu unserer aller Sicherheit stets hilfsbereit zur Verfügung. Sie riskieren dabei nicht selten ihre körperliche Unversehrtheit oder sogar ihr Leben.

Diese Tatsachen rechtfertigen gute Ausrüstungen und Geräte, die mit Ihrer freiwilligen Unterstützung angeschafft werden können.
Wir möchten alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Seybothenreuth im Jahr 2020 bitten, eine freiwillige Feuerschutzabgabe in Höhe von 10,00 Euro zu spenden.

Bankverbindung:
Sparkasse Bayreuth, IBAN: DE28 7735 0110 0570 3612 20

Wenn Sie sich zur Zahlung der freiwilligen Feuerschutzabgabe entschließen sollten,
gilt Folgendes zur Überweisung:

a) Hinweis: Bis zu einer Höhe von 200 Euro gilt der Kontoauszug als Spendenbescheinigung Ab 201 Euro bitte Namen und Anschrift für die Spendenbescheinigung angeben.

b) Im „Verwendungszweck“ unbedingt angeben: „Spende Feuerwehr Seybothenreuth“.

Die Gemeinde Seybothenreuth steht Ihnen für Fragen jederzeit gerne zur Verfügung. Für Ihre Förderung bedanken wir uns bereits heute recht herzlich.

Seybothenreuth, im Februar 2020

Reinhard Preißinger
Erster Bürgermeister
Gemeinde Seybothenreuth

 

Ausschreibung Vorpraktikant/in (m/w/d)

Die Gemeinde Seybothenreuth sucht für ihre Kindertageseinrichtung für das kommende Kindergartenjahr 2020/2021 ab 1. September 2020 eine/n

Vorpraktikantin/-en (m/w/d)

im Rahmen der Ausbildung zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/in (SPS 1/SPS 2).

Schriftliche Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen sind baldmöglichst bei der Geschäftsstelle der Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg, Rathausplatz 1, 95466 Weidenberg, einzureichen oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Weitere Auskünfte erteilt Ihnen gerne Frau Subirre unter Tel. 09278 977-26.

Datenschutzhinweise

Vereinfachte Änderung/Erweiterung des Bebauungsplans „Goldhügel II“

. . . der Gemeinde Seybothenreuth im Bereich der  Fl. Nr. 256 (Teilfläche) Gemarkung Seybothenreuth; Frühzeitige Bürgerbeteiligung gem. § 3 Abs. 1 BauGB (Baugesetzbuch) und Information der betroffenen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 1 BauGB

Der Gemeinderat Seybothenreuth hat die Änderung/Erweiterung des Bebauungsplans „Goldhügel II“ im vereinfachten Verfahren nach § 13 b Baugesetzbuch beschlossen. Mit der Änderung/Erweiterung soll eine Teilfläche aus Fl. Nr. 265 Gemarkung Seybothenreuth in den Geltungsbereich einbezogen werden. Mit der frühzeitigen Bürgerbeteiligung und der Information der Träger öffentlicher Belange soll derzeit geprüft werden, ob grundsätzliche Bedenken gegen die Änderung/Erweiterung des Bebauungsplans bestehen.

Der Entwurf der Bebauungsplanänderung/-erweiterung mit Begründung liegt in der Zeit vom

10.02.2020 bis einschließlich 10.03.2020

während der allgemeinen Geschäftszeiten in der Bauverwaltung der Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg, Rathausplatz 2, 95466 Weidenberg, öffentlich zur Einsichtnahme aus. Während der Auslegungsfrist können Anregungen zur Bauleitplanung schriftlich oder während der allgemeinen Dienststunden zur Niederschrift vorgebracht werden.

Anregungen zu den Entwürfen der Bebauungsplanänderung/-erweiterung können während dieser Zeit schriftlich oder zur Niederschrift (gebührenpflichtig) bei der Vgem. Weidenberg vorgebracht werden. 

Datenschutzhinweise
 
Seybothenreuth, den 17. Januar 2020

Reinhard Preißinger
Erster Bürgermeister

Anmeldung Kindertageseinrichtung

Anmeldungen zum Besuch der Kindertageseinrichtung der Gemeinde Seybothenreuth ab dem Kindergartenjahr 2020/2021 sind ab sofort online über das Bürgerserviceportal der Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg möglich. Bitte melden Sie sich im Portal an und senden Sie uns Ihre Bedarfsanmeldung online zu. Ihre Bedarfsanmeldung bitten wir bis spätestens 29. Februar 2020 bei uns einzureichen.

Haben Sie bereits für das kommende Betreuungsjahr 2020/2021 den Bedarf an einem Platz in Papierform angemeldet, so bitten wir Sie, diesen auch online anzumelden.

Auch wenn die Aufnahme erst im laufenden Kindergartenjahr 2020/2021 gewünscht ist, melden Sie sich bitte bis spätestens 29. Februar 2020 über das Bürgerserviceportal an.

Änderungen der Buchungszeiten sind bitte mit den in den Einrichtungen ausliegenden Buchungs- und Beitragsvereinbarungen rechtzeitig zu beantragen. Vordrucke finden Sie auch im Internet.

Informationen über die Kindertageseinrichtung erhalten Sie auf den Internetseiten der Gemeinde Seybothenreuth. Gern können Sie aber auch bei einem persönlichen Termin die Einrichtung näher kennen lernen. Setzen Sie sich hierzu bitte mit der Einrichtungsleitung in Verbindung.

Bei Problemen sind wir Ihnen gern behilflich.

Ansprechpartner:  
Frau Mayer 09278 977-48
Frau Schneck 09278 977-78
Frau Trautner 09278 977-23

Änderung des Flächennutzungsplanes . . .

. . . der Gemeinde Seybothenreuth im Bereich der Fl. Nrn. 211/9, 221/64, 235 (TF), 235/4, 237, 238 und 239, alle Gemarkung Seybothenreuth

Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses
Frühzeitige Bürgerbeteiligung nach § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) und gleichzeitige Benachrichtigung der betroffenen Träger öffentlicher Belange gem. § 4 Abs. 1 BauGB

Der Gemeinderat Seybothenreuth hat in seiner Sitzung am 10.12.2019 beschlossen, im Bereich der Fl. Nrn. 211/9, 221/64, 235 (TF), 235/4, 237, 238 und 239, alle Gemarkung Seybothenreuth, den Flächennutzungsplan zu ändern.

Aus einem Teil der „Gemischten Baufläche“ nördlich des Bahnhofes soll eine „Wohnbaufläche“ werden, um dieses Gebiet weiterentwickeln zu können.

Mit der frühzeitigen Bürgerbeteiligung und der Information der Träger öffentlicher Belange soll derzeit geprüft werden, ob grundsätzliche Bedenken gegen die Änderung des Flächennutzungsplanes bestehen. Der Entwurf der Flächennutzungsplanänderung liegt  in der Zeit vom

02.01.2020 bis einschließlich 03.02.2020

in der Bauverwaltung der Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg, Rathausplatz 2, 95466 Weidenberg, zu den allgemeinen Dienststunden öffentlich aus.

Während der Auslegungsfrist können Anregungen zur Bauleitplanung schriftlich oder während der allgemeinen Dienststunden zur Niederschrift (gebührenpflichtig) vorgebracht werden.

Seybothenreuth, 13. Dezember 2019

Reinhard Preißinger
Erster Bürgermeister

Verschmutzungen durch Hundekot . . .

. . . im Bereich der Gemeinde Seybothenreuth

Hundekot oder gefüllte Hundekotbeutel an oder auf öffentlichen Wegen und in öffentlichen oder privaten Grünanlagen stellen besonders in der Gemeinde Seybothenreuth derzeit ein großes Ärgernis dar.

Eine mögliche Gefahrenquelle für die Landwirtschaft stellt die Verunreinigung von Weideflächen durch Hundekot dar. Sind im Hundekot Neospora-Parasiten (Neospora caninum) enthalten, bleiben diese lange an den Gräsern haften.

Wer die Hinterlassenschaften seines Tieres nicht beseitigt und somit öffentliche Wege über das übliche Maß hinaus verschmutzt, begeht eine Ordnungswidrigkeit und läuft Gefahr bei einer Anzeige Bußgelder zahlen zu müssen.

Wir bitten deshalb alle Hundehalter die vorhandenen Hundekotbehälter auch weiterhin zu benutzen und gefüllte Hundekotbeutel nicht achtlos in der Natur zu entsorgen, sondern in den dafür angebrachten Hundekotbehältern.

Für Ihre Rücksichtnahme herzlichen Dank!

Seybothenreuth, 18. Juni 2019

Reinhard Preißinger
Erster Bürgermeister

Sicherung der Gehbahnen im Winter

Bitte beachten Sie die Bekanntmachung zur Räum- und Streupflicht nach der Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen und die Sicherung der Gehbahnen im Winter, die uneingeschränkt für alle Grundstückseigentümer der Gemeinde Seybothenreuth gilt.

Seybothenreuth, 12. Dezember 2019

Reinhard Preißinger
Erster Bürgermeister

Satzung über die Benutzung des Friedhofs . . .

. . . und der Bestattungseinrichtungen (Friedhofssatzung – FS)

Satzung (PDF)

Bekanntmachung der Genehmigung der 6. Änderung . . .

. . . des Flächennutzungsplans der Gemeinde Seybothenreuth für das Gebiet des Bebauungsplanes „Seybothenreuth  Süd“ (Fl. Nr. 1294, 1294/5 und 1294/6, alle Gemarkung Seybothenreuth)

Mit Bescheid vom 15.08.2019 AZ Nr. FB41/1292/2018 hat das Landratsamt Bayreuth die 6. Änderung des Flächennutzungsplans der Gemeinde Seybothenreuth für das Gebiet des Bebauungsplanes „Seybothenreuth Süd“ genehmigt. Die Erteilung der Genehmigung wird hiermit gemäß § 6 Abs. 5 des Baugesetzbuches (BauGB) ortsüblich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung wird die Änderung des Flächennutzungsplans wirksam.

Jedermann kann den Flächennutzungsplan und die Begründung sowie die zusammenfassende Erklärung über die Art und Weise, wie die Umweltbelange und die Ergebnisse der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung in dem Flächennutzungsplan berücksichtigt wurden, und aus welchen Gründen der Plan nach Abwägung mit den geprüften, in Betracht kommenden anderweitigen Planungsmöglichkeiten gewählt wurde, bei der Verwaltungsgemeinschaft Weidenberg (Bauamt, Rathausplatz 2) einsehen und über deren Inhalt Auskunft verlangen.

Auf die Voraussetzungen für die Geltendmachung der Verletzung von Verfahrens- und Formschriften und von Mängeln der Abwägung sowie der Rechtsfolgen des § 215 Abs. 1 BauGB wird hingewiesen.

Unbeachtlich werden demnach
1.  eine nach § 214 Abs. 1 Satz Nr. 1 bis 3 BauGB beachtliche Verletzung der dort bezeichneten Verfahrens- und Formschriften
2.  eine unter Berücksichtigung des § 214 Abs. 2 beachtliche Verletzung der Vorschriften über das Verhältnis des Bebauungsplans und des Flächennutzungsplans und
3.  nach §214 Abs. 3 Satz 2 BauGB beachtliche Mängel des Abwägungsvorgangs, wenn sie nicht innerhalb eines Jahres seit Bekanntmachung des Flächennutzungsplans schriftlich gegenüber der Gemeinde geltend gemacht worden sind; der Sachverhalt, der die Verletzung oder den Mangel begründen soll, ist darzulegen.

Seybothenreuth, den 16. Oktober 2019

Reinhard Preißinger
Erster Bürgermeister
Gemeinde Seybothenreuth

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.