Mader500

Kita Wichtelstübchen im Dezember

Die Adventszeit ist für die Kinder immer eine ganze bezaubernde, magische Zeit, und wir in der Kita Wichtelstübchen versuchen, diese Zeit mit den Kindern so bewusst wie möglich zu erleben. Jeden feiern wir unser Adventsstündchen. Bei Kerzenlicht werden Lieder gesungen, Geschichten vorgelesen, es wird gebastelt und gemalt. Natürlich besuchte uns am 6. Dezember der Nikolaus. Die Kinder hatten artig Lieder und Gedichte gelernt. Zum Glück war der Nikolaus ganz lieb und nahm auch den Kleinsten, die teilweise ein bisschen verschreckt waren, die Angst. Jedes bekam ein Säckchen, schließlich haben wir lauter brave Kinder. Das Wetter war nicht gerade verlockend, trotzdem machte sich unsere Kindergartengruppe an ihrem Naturtag auf den Weg durchs Dorf, um den geschmückten Christbaum an der Straße zu bewundern. Aber- oh Wunder- da steckte eine geheime Botschaft am Baum. Da war eine Schatzkarte verborgen, die die Kinder über einen Indianerpfad zu einem „echten Goldschatz“ führte. Nach einer spannenden Suche fanden unsere Piraten tatsächlich eine Schatztruhe mit Gold(schoko)talern. Was für eine Überraschung!

Wunderschön war auch der Besuch der Märchenerzählerin in unserer Kita. Im märchenhaften Gewand besuchte Frau Gisder zuerst unsere Krippengruppe. Um in die richtige Adventstimmung zu kommen, sangen wir unsere gelernten Weihnachtslieder und wurden dabei von der Märchenfrau auf ihrer Veeh- Harfe begleitet. Zuerst wurde ein Mitmach- Gedicht erzählt. Die Kinder waren ganz gefangen von der Erzählweise und machten fasziniert mit. Auch bei der Geschichte vom Nikolaus- Schal, der von der Leine geweht wurde, waren die Kinder mucksmäuschenstill und ganz bei der Sache. Dann trafen sich die großen Kinder unter dem Christbaum in unserer Garderobe und auch sie sangen Weihnachtslieder, spielten mit den Orff- Instrumenten und hörten den wunderschönen Geschichten zu. Wir bedanken uns ganz herzlich beim Elternbeitrat dafür, dass sie dieses weihnachtliche Erlebnis ermöglicht und die Kosten übernommen haben. Die Kinder werden sich mit Sicherheit noch ganz lange daran erinnern. Jetzt freuen wir uns noch auf unsere Weihnachtsfeier nächste Woche, bevor wir in die Ferien gehen. Wir wünschen allen ein gutes neues Jahr 2019!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok